Diese Webseite verwendet Google Analytics zur Erfassung von Statistik-Daten in anonymisierter Form. Ein Personenbezug kann nicht hergestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Zustimmen Ablehnen

Zurück zum Normalgewicht

Da es im Zusammenhang mit Übergewicht 2 Probleme gibt, müssen auch 2 Probleme gelöst werden.

Die beiden Probleme sind:

1. Immer weniger Essen macht immer mehr dick.

2. Essen wird als Ersatzbefriedigung missbraucht.

Der Effekt, dass immer weniger Essen immer mehr dick macht, wird durch den ständigen Konflikt und Kampf mit dem Appetit vorangetrieben.

Also müssen wir diesen Kampf aufgeben.

Das heißt, schrittweise dahin zurückzugehen, so viel zu essen, wie der Körper mit dem Appetit einfordert.

Das heißt, dem Appetit und damit dem eigenen Körper wieder vertrauen zu lernen.

Wenn man das tut, wird man sofort mit einem Problem konfrontiert:

Es stellt sich das Gefühl ein, nun erst recht richtig fett zu werden.

Wenn der ständige Kampf darum, weniger zu essen um abzunehmen oder nicht zuzunehmen, aufgegeben wird, hat man das Gefühl, nun unkontrolliert zuzunehmen.

Diesem Gefühl gilt es sich zu stellen.

nächstes Kapitel: Dick sein erfahren
Stichworte:
Gewicht
Ersatzbefriedigung